Feuersteine

Feuersteine sind meist dunkelgrau bis schwarz, manchmal bräunlich mit einer dünnen weißlichen Rinde und praktisch auf der ganzen Insel und darüber hinaus zu finden. Sie stammen allesamt aus der Schreibkreide und wurden durch eiszeitliche Gletscherbewegungen über ein großes Gebiet ( bis an den Rand der Mittelgebirge ) verstreut. Die Schreibkreide der Insel Rügen ist von einem großen Anteil an Feuersteinen geprägt. Meistens kommen sie als unregelmäßig ausgebildete Knollen vor, die schichtweise die Kreide durchziehen. Manchmal bilden die Feuersteine aber auch dünne Lagen. Diese Plattenfeuersteine sind dann nicht dicker als 1 - 3 cm. Es kommen aber auch große röhrenförmige Gebilde vor, auf die später noch näher eingegangen wird.

 
.: www.rügenfossilien.de :.